Das mongolische Kinderesemble „Khaan Khuur“ mit Pferdekopfgeigen war zu Besuch in der NMS Alland. Organisiert wurde die Vorführung von der Mutter einer Schülerin, die aus der Mongolei stammt. In ihren traditionellen Gewändern gaben die Burschen und Mädchen im Alter von 13 bis 16 Jahren nach Besichtigung der Schule zwei Musikstücke zum Besten. Die Pferdekopfgeige gilt als ein nationales Symbol und wichtigstes Musikinstrument der Mongolen. Ein mongolisches Mädchen meinte im Gespräch mit einigen Schülerinnen: „Wir sind begeistert von Österreich, die Menschen sind so freundlich und uns schmeckt die österreichische Küche, besonders das Wiener Schnitzel,  ausgezeichnet.“

3-Spieler
Geigenspieler
Geigenspieler2
Gruppe
Mdchen-mit-Tracht
Musiker
Musikerin
Pferdegeigenkopf
Yasmin-Frouz
Zuschauer
01/10 
start stop bwd fwd

   
© NNÖMS Alland